Top 10 Semalt SEO-Tipps für 2021



Sie denken, Sie verdienen den ersten Platz für einen bestimmten Suchbegriff, aber gerade jetzt taucht Ihr Konkurrent auf diesem begehrten Platz auf. Sie fragen sich wahrscheinlich, was mit der SEO Ihrer Website nicht stimmt. Glücklicherweise kann man etwas dagegen tun.

In diesem Leitfaden präsentiere ich Ihnen die 10 wichtigsten Tipps, die Sie befolgen müssen, um den Spitzenplatz zu erreichen, den Sie verdienen.

Beginnen wir mit dem ersten!

1. Kein Traffic-Anstieg ohne Landingpages

Der erste Tipp ist, Landing Pages auf Ihrer eigenen Website zu erstellen. Anschließend optimieren Sie jede Seite für einen Suchbegriff. Das bedeutet: grundsolide Inhalte, eine klare Folgeaktion (z.B. Kontaktaufnahme oder Produktkauf) und Links zu relevanten Produkten oder Seiten. Erstellen Sie die beste Seite zu diesem speziellen Thema!

Ein gutes Beispiel ist dieser Leitfaden. Klar kann ich eine kurze Seite mit 4 Tipps schreiben, um bei Google weiterzukommen, aber dann würde ich sie im Vergleich zu anderen Seiten mit 10+ Tipps verlieren. Deshalb habe ich diese Landingpage um viele weitere nützliche Tipps erweitert.

Sie wissen nicht, worüber Sie schreiben sollen? Natürlich beginnen Sie mit der Keyword-Recherche. So richten Sie die Keyword-Recherche ein. Stellen Sie sicher, dass Sie eine schöne Liste mit etwa 50 bis 100 Keywords haben, damit Sie in der kommenden Zeit aktiv durchstarten können. Wie kommen Sie also zu dieser Liste? Es ist so einfach wie Sie denken! Zunächst benötigen Sie ein gutes Tool, das die Keywords mit allen nützlichen Informationen zu jedem Keyword generieren kann. Es gibt mehrere kostenlose Tools auf dem Markt, die Ihnen dabei helfen. Aber keines dieser kostenlosen Tools kann Ihnen die detaillierten Keyword-Informationen liefern. Daher rate ich Ihnen, sich für ein kostenpflichtiges Tool wie das . zu entscheiden Dediziertes SEO-Dashboard. In der Tat, die SEO-dediziertes Dashboard ist das einzige SEO-Tool der letzten Generation, das über mehrere sehr nützliche Funktionen verfügt. Wir werden nicht die Zeit haben, Ihnen in diesem Artikel alle Funktionen zu erläutern. Aber Sie können viel mehr über dieses Tool durch eine 14-tägige Testphase erfahren, die von . angeboten wird Semalt SEO-Experten wer sind die Entwickler dieses wertvollen Schatzes. Darüber hinaus haben wir mehrere Artikel über unser Blog die ausführlich über die Leistung und Funktionen dieses Tools sprechen.

Kommen wir zum zweiten Tipp!

2. Konzentrieren Sie sich auf Long-Tail-Keywords

Wenn Sie an einen Suchbegriff denken, denken Sie wahrscheinlich an ein Wort. Aber es funktioniert oft besser, wenn Sie Suchbegriffe wählen, die mehrere Wörter enthalten. Diese werden als Long-Tail-Keywords bezeichnet. Es gibt oft weniger Suchvolumen (also: es wird weniger gesucht), aber es gibt auch weniger Konkurrenz. Es ist weniger Aufwand erforderlich, die Spitze zu erreichen, und Sie erzielen relativ mehr Conversions (z. B. Bestellungen, Angebotsanfragen, Ausstellungsbesucher usw.).

Beispiel: Sie verkaufen Oldtimer der Marke Jeep. Dann können Sie auf "Auto kaufen" oder "Jeep kaufen" optimieren, aber Sie werden nie den ersten Platz erreichen, weil Sie nicht relevant genug sind. Immerhin geben 99% der Besucher auf. Außerdem sind "Oldtimer" und "Oldtimer kaufen" zu breite Suchbegriffe mit viel Konkurrenz. Wenn Sie jedoch auf „Jeep Oldtimer“, „Jeep Oldtimer kaufen“ und „Jeep Oldtimer Händler“ optimieren, bekommen Sie die richtigen Besucher auf Ihre Website, die auch gerne einen Termin mit Ihnen vereinbaren möchten.

Einfacher Tipp: Schauen Sie sich den Keyword-Planer im Dediziertes SEO-Dashboard um zu sehen, wie viele Leute jeden Monat nach Long-Tail-Keywords suchen. Wenn es weniger als 10 pro Monat sind, ist es am besten, nach anderen Suchbegriffen zu suchen.

Darüber hinaus kann das Dedicate SEO Dashboard Ihre Arbeit erleichtern. da es über eine Funktion namens Google SERP-Analyse verfügt.

Sie können dieses DSD-Feature-Set verwenden, um die Top-Konkurrenten in Ihrer Nische zu kennen. Darüber hinaus können Sie mit dieser Funktion ihre verkehrserzeugenden Keywords überprüfen und sich ein Bild von ihrer Werbestrategie machen. Wenn Sie die Keywords Ihrer Konkurrenten kennen, wird es Ihnen leicht fallen, mit diesen Keywords zu spielen und viel Traffic zu erhalten.

3. Relevanz ist alles

Jeder möchte bei Google die Nummer 1 sein, aber natürlich geht es um Relevanz. Passen die Informationen auf Ihrer Website perfekt zu den Informationsbedürfnissen eines Besuchers? Google analysiert die Reaktion der Besucher auf Ihre Landingpage. Nehmen wir an, ein Besucher gibt schnell auf und kehrt zur Suchergebnisseite zurück, und dann weiß Google, dass der Inhalt für den Besucher weniger relevant ist. Das Ergebnis: Sie werden langsam nach unten gehen. Konzentrieren Sie sich also auf relevante Keywords und erstellen Sie großartige Inhalte und Sie könnten viele Jahre lang bei Google hoch sein. Das ist nachhaltige Optimierung!

4. Verführen Sie Ihren Besucher mit einem magnetischen Metatitel und einer Beschreibung

Spielen Sie die Rolle eines Journalisten. Journalisten wissen, dass eine überzeugende „Schlagzeile“ – oder der Titel über einem Artikel – von entscheidender Bedeutung ist. Eine langweilige Überschrift und ein Leser geht sofort weg, ohne einen einzigen Absatz zu lesen. Wie oft werden Sie von köderartigen Schlagzeilen in Versuchung geführt?

Die Kunst der Verführung ist besonders wichtig, wenn es um den Metatitel und die Metabeschreibung geht. Titel und Beschreibung können in Google gelesen werden und bestimmen, ob ein Besucher auf eine Seite klickt. Sie haben diesen Artikel angeklickt, weil Sie wahrscheinlich neugierig auf diese zehn Tipps sind.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht: Wie kann ich diesen Besucher anlocken? Verwenden Sie Wörter, die auffallen, zeigen Sie Zahlen, behandeln Sie Ihre Überschrift als Mini-Werbung, stellen Sie eine Frage, verwenden Sie Humor, verwenden Sie soziale Beweise, beruhigen Sie einen Besucher oder regen Sie zum Handeln an.

Um einige Beispiele zu nennen:
  • Einen Oldtimer-Jeep kaufen? Kostenlose Testversion von 5 Klassikern!
  • Kaufen Sie einen Oldtimer-Jeep: Kommen Sie zu unserem Oldtimer-Tag am 5. September!
  • Kaufen Sie einen Jeep-Oldtimer: einen "brandneuen" Klassiker ab 1995 Dollar!
  • Sie möchten einen Jeep-Oldtimer kaufen? 1.500 Volvo-Fans sind vor Ihnen gegangen!

5. Schreiben Sie eine gute Seite

Verführung hört übrigens nicht bei Titel und Beschreibung auf. Um zu verhindern, dass ein Besucher nach einem bösen Erwachen nach Hause geht, sollten die Informationen auf der Landingpage flüssig geschrieben sein. Keine Rechtschreibfehler, möglichst wenige lange Absätze und eine große Vielfalt an Bildern und Texten. Entwickeln Sie eine Seite mit Videos, Infografiken und Zitaten. Link zu anderen internen und externen Webseiten.

Als Faustregel für nicht markengebundene Suchbegriffe gilt: Je mehr Leute nach einem bestimmten Suchbegriff suchen, desto wichtiger ist der Text auf der Seite. Dies gilt nicht für gebrandete Suchbegriffe, also Suchbegriffe mit einem Firmennamen. Sagen wir, ich schreibe eine Seite über 'Coca Cola' mit einer Länge von 5000 Wörtern, dann werde ich nie den 1. Platz erreichen. In erster Linie wird es immer CocaCola.nl sein.

In Bezug auf die SEO-Recherche erhalten Seiten von 1.300 bis 1.500 Wörtern hervorragende Ergebnisse von Google. Dies ist eine Art "Sweet Spot". Das sind natürlich Seiten mit riesigen Textblöcken und - oft - viel Tiefe. Natürlich sollten alle Seiten nicht mehr als 1300 Wörter enthalten, aber es ist wichtig zu wissen, dass Google viele Inhalte mag. Die Regel – „weniger ist mehr“ – gilt nicht für die Suchmaschinenoptimierung.

Das ist natürlich ziemlich schwierig. Nehmen wir an, Sie schreiben eine Seite zum Thema "Sind Bananen gesund?", wie kommen Sie auf 1.300 bis 1.500 Wörter? Sprich mit Kollegen oder Bekannten! Ein Wortspinner gibt alle möglichen Winkel an. Machen Sie einen Absatz aus jedem Blickwinkel und Sie haben ein paar hundert Wörter. Schreiben Sie jedoch nicht um des Schreibens willen, denn jeder Satz muss zählen!

6. Kopieren Sie keine Inhalte von anderen Websites

Es scheint einfach, den Inhalt anderer Websites zu kopieren, um besser gefunden zu werden, aber es funktioniert nicht. Dies wird als Duplicate Content bezeichnet. Google ist schlau genug, um herauszufinden, wer die ursprüngliche Quelle ist. Wenn ein Konkurrent Ihren Text stiehlt, ist das sehr ärgerlich, aber am Ende wird Ihr Konkurrent die bittere Belohnung ernten. Seine Landingpage ist bei Google nicht sichtbar, weil die amerikanische Suchmaschine Duplicate Content filtert.

Möchten Sie Informationen aus einem früheren Artikel wiederverwenden? Das ist normalerweise kein Problem. Wir nennen dies "Boilerplate-Inhalt". Beachten Sie, dass mehr als 51 % des Inhalts eindeutig sein müssen. Wenn weniger als die Hälfte eindeutig ist, wird Ihre Seite von Google als doppelter Inhalt angesehen. Möchten Sie testen, ob die Informationen Ihrer Website eindeutig sind? Das Dediziertes SEO-Dashboard hat diese Funktion. Sie können es also verwenden, um jeden einzelnen Inhalt Ihrer Website kostenlos zu überprüfen.

7. Responsives Thema

Die Technik der Website ist wichtig. Sie verwenden wahrscheinlich WordPress als Ihr CMS-System. Sehr gut, denn WordPress ist benutzerfreundlich und einfach zu optimieren. Hast du schon ein gutes Layout? Auf Themeforest finden Sie Tausende von professionellen Themen. Die meisten Themes kosten ein paar Dollar und sind einfach zu installieren. Außerdem machen die meisten professionellen Themes Ihre Website sofort mobilfreundlich. Das liegt daran, dass fast alle Themes skalierbar (responsive) sind.

Unser Rat ist, dass eine Seite innerhalb von zwei Sekunden geladen werden sollte und dass die Seite nicht mehr als 1 MB wiegen sollte. Ist eine Seite viel schwerer oder wird eine Seite nicht schnell genug geladen? Dann denken Sie über Optimierungen nach. Dies bedeutet oft, die Größe von Bildern zu ändern oder sie zu entfernen. Mit dem Dediziertes SEO-Dashboard, können Sie eine eingehende Prüfung Ihrer Website durchführen, um deren Leistung zu ermitteln. Mit dieser DSD-Audit-Funktion können Sie herausfinden, was die Leistung Ihrer Site stört. Darüber hinaus gibt es Ratschläge, was Sie tun können, um eine bessere Punktzahl zu erzielen, obwohl Sie möglicherweise einige technische Kenntnisse benötigen, um Änderungen an Ihrer Website vorzunehmen.

8. Yoast SEO-Plugin

WordPress kann mit Plugins erweitert werden. Ein Plugin fügt dem Open-Source-CMS-System bestimmte Funktionen hinzu. Eine durchschnittliche WordPress-Site hat etwa zehn bis zwanzig Plugins.

Ein bekanntes WordPress-Plugin ist Yoast SEO. Damit können Sie den Meta-Titel und die Meta-Beschreibung von Seiten verbessern, aber auch Sitemaps erstellen und Seiten mit Informationen für soziale Medien (sog. og-Tags) erweitern. Persönlich gefällt mir, dass die robots.txt-Datei und die .htaccess-Datei anpassbar sind. Robots.txt gibt an, welche Seiten Suchmaschinen-Spider anzeigen dürfen und welche Seiten nicht eingebunden werden dürfen. Nützlich, um bestimmte Informationen von Google fernzuhalten. In der .htaccess-Datei können Sie alte URLs auf neue URLs umleiten und einige Caching-Regeln festlegen.

9. Lizenzfreie Fotos

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Seiten mit vielen tollen Fotos entwickeln. Zuvor haben wir über die Bedeutung lizenzfreier Fotos gesprochen, da Sie in Schwierigkeiten geraten können, wenn Sie Fotos verwenden, die nicht von Ihnen stammen. Glücklicherweise gibt es eine Seite, auf der Sie lizenzfreie Fotos finden können: Pixabay Images. Auf diese Weise können Sie Ihre Artikel schnell mit schönem Bildmaterial entwickeln. Trotzdem ist es auch gut, eigene Fotos und Videos zu verwenden, denn mit Originalbildern ist man in Google Bilder besser sichtbar.

Andere Websites, auf denen Sie kostenlose Fotos, Bilder und Symbole erhalten können, sind: GlazeStock (Bilder/Illustrationen), Unsplash (Fotos), Pexels (Fotos) und FlatIcon (Symbole).

Darüber hinaus ist es sinnvoll, (eigene) Videos auf Ihrer Website einzubinden. Vor allem, um den Besucher auf der Website zu halten. Ein Video erhöht die durchschnittliche Verweildauer auf einer Seite. Außerdem finden Sie ganz einfach Ihr eigenes Videomaterial bei Google und YouTube.

10. Beginnen Sie damit, Links aufzubauen

Guter Inhalt ist natürlich wichtig für SEO, aber es ist auch hilfreich, Links von maßgeblichen Websites zu erhalten. Bevor Sie beginnen, überprüfen Sie Ihre Domänenautorität und Seitenautorität. Die Domänenautorität ist eine Punktzahl (von 0 bis 100) und ein Hinweis auf die Bedeutung und Relevanz Ihrer Domäne. Seitenautorität ist ein Hinweis auf die Bedeutung und Relevanz einer Seite für Suchmaschinen. Somit hat eine Website einen Score für die gesamte Domain und mehrere Scores für verschiedene Seiten. Vergleichen Sie die Ergebnisse Ihrer Website mit denen Ihrer Mitbewerber. Wenn Sie eine niedrigere Domain-Autorität oder Seiten-Autorität haben, ist es sinnvoll, mit dem Linkbuilding zu beginnen.

Wählen Sie interessante Websites für den Linkaufbau aus. Überlegen Sie genau, für welche Unternehmen Ihre Inhalte interessant sein könnten. Teilen Sie den Inhalt mit diesen Unternehmen, indem Sie sich beispielsweise an diese Parteien wenden.

Beginnen Sie in jedem Fall damit, Links zu sozialen Netzwerken und Verzeichnis-Websites aufzubauen. Teilen Sie Seiten Ihrer Website über Facebook, Linkedin und Pinterest, um Besucher zu erreichen. Und vergessen Sie nicht, einen RSS-Feed zu erstellen.

Interessiert an SEO? Schauen Sie sich unsere anderen Artikel zum Thema an Semalt-Blog.

mass gmail